Computertreff am 18.7.07

Speakout und Milestone 311

Vielen wird der „Milestone“ ja schon bekannt sein, dieses kleine Diktiergerät mit MP3-/DAISY-Player und Sprachausgabe. Dazu gibt es nun seit einigen Wochen den Zusatz „Speakout“ zum Besprechen von Etiketten. Damit können Lebensmittel, Medikamente, Flaschen und vieles mehr mit der eigenen Stimme gekennzeichnet werden. Für CD‘s sind spezielle, runde Etiketten erhältlich. Speakout basiert auf der RFID Technologie (Radio Frequency Identification)

Milestone 311 und Speakout mit Etiketten gibt es u.a. beim Blindenhörbuchladen http://hoerbuchladen.de/hardware
Hersteller dieser Geräte ist die Firma Bones/Schweiz: www.bones.ch

TMspeakdocu PC-MP3 – mehr als nur eine Sprachausgabe

Die Software TMspeakdocu PC-MP3 wandelt Textdateien der Formate RTF, DOC, TXT, HTM und HTML in Sprache um. Der Anwender hat die Möglichkeit, sich den Text sofort von einer Sprachausgabe vorlesen zu lassen, oder den Inhalt in einer MP3- oder WAV-Datei abzuspeichern. Eine solche Datei lässt sich dann z.B. auf einen MP3-Player übertragen, so dass man den Text unabhängig von einem PC anhören kann. Das Programm enthält 7 Sprachen: deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, portugiesisch, niederländisch.
Auf dem Markt werden bereits ähnlich arbeitende Programme angeboten, aber nicht alle sind für blinde und sehbehinderte Anwender nutzbar. Die Firma TMND GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, TMspeakdocu PC-MP3 auch für diesen Anwenderkreis zugänglich zu machen. Die Firma hat zugesagt, zu diesem Programm in wenigen Wochen einen DAISY-Konverter zu Erstellung eigener DAISY-Bücher zu liefern. Dieses und weitere Updates erhalten Käufer dann kostenlos. TMND ist an Rückmeldungen unter r.mathes@drmathes.de aus unserem Personenkreis sehr interessiert. Die Vollversion kostet 59 Euro. Eine 10-Tage-Demo, Datenblatt, Dokumentation u.a. gibt es unter: http://www.tmnd-gmbh.de

MAX - der Daisy-Maker

Das Programm MAX von Dräger&Lienert konvertiert TXT, DOC, HTML, PDF, Windows-Hilfedateien und mehr direkt in Daisy. Der Anwender muß sich allerdings eine SAPI4- oder SAPI5- Stimme seiner Wahl extra besorgen. MAX verwertet die Strukturen in Dokumenten und erzeugt navigierbares Audio im Daisy-Format. - MAX kostet ca. 298 Euro zzgl. Sprachprogramm. Eine 30 Tage Demoversion von MAX gibt es bei:
Dräger & Lienert, Tel: 06421 / 165555,
Email: info@dlinfo.de www.dlinfo.de

PRONTO QS

„PRONTO QS - der kleinste Organizer mit Sprachausgabe und Schwarzschrifttastatur“, schreibt die Firma Audiodata von ihrer Neuentwicklung. „Pronto QS“ ist ein neuer neuer „Mini-Organizer“ mit Sprachausgabe und Schwarzschrifteingabetastatur und vielen weiteren Extras wie: Notizbuch, Taschenrechner (standard und wissenschaftlich), Terminverwalter, Adressdatenbank, Uhrzeit, Datum, Temperatur und Luftdruck. Über das eingebaute Mikrofon lassen sich eine Sprachnotizen aufnehmen. Auch ein MP3-Player ist integriert. Mit dem Pronto QS kann man auch Daisybücher lesen und vieles mehr.
Per Bluetooth ist es möglich, Braillezeilen anzuschließen. Wie „Pronto!“ verfügt auch „Pronto QS“ über einen USB-Slave-Anschluss. Maße: 253 mm x 92 mm x 22 mm (B/H/T)
Weitere Infos unter:
http://www.audiodata.de/de/produkte/organizer/prontoqs.php

„Am Bild bleiben" - ein Workshop-Angebot speziell für Sehbehinderte

Pernille Sonne (Schauspielerin und Sprachgestalterin - Leipzig) und Thomas Vallentin (Kulturwissenschaftler und PR-Assistent - Berlin) haben sich mit speziellen Workshops für Sehbehinderte beschäftigt. Sie schreiben dazu: „Wir haben uns vor allem mit Bildern (Inneren und äußeren) im Zusammenhang mit (unserer) Sehbehinderung befasst. Wichtig für uns waren auch die neuen Möglichkeiten der Darstellung von Bildern mit Hilfe der digitalen Fototechnik.“ Für zukünftige Workshops möchten sie folgende mögliche Themen anbieten: Sollte Interesse an diesem Kurs bestehen, so könnte solch ein Workshop in Berlin durchgeführt werden. Auf Wunsch kann ich eine detailliertere Beschreibung zu diesen Workshop-Angeboten per Mail übersenden. Diesbezügliche Meldungen und Anfragen bitte an:
webmaster@lowvision2.de

Linux für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das aktuelle Heft „Chip-Linux“ enthält eine DVD mit zahlreichen Linux-Distributionen. Legt man die DVD in den PC ein und bootet diesen, so meldet sich sofort das einsteigerfreundliche Ubuntu in der aktuellsten Version. Ubuntu-Linux wird von der DVD gestartet, ohne daß irgendwelche Daten auf dem PC verändert werden. Schon beim Booten läßt sich mit F2 die Sprache „deutsch“ wählen. Ubuntu verfügt auch in dieser Live-Version über einen Screenreader und eine Schriftvergrößerung, wobei allerdings die Sprachausgabe einiges zu wünschen übrig läßt. Die DVD enthält weitere 16 CD-Images, die man sich auf eine CD brennen und als Live-Version verwenden kann. Das Heft selbst enthält zahlreiche Tips und Beschreibungen zu weiteren Linux-Versionen, die z.B. als Rettungssystem für zerschossene Windows-Partitionen oder als Drucker-Server dienen können.
Das Heft „Chip-Linux 4/2007“ ist noch bbis zum 26.8.2007 für 9,95 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich. Weitere Informationen unter: www.chip-linux.de

-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*-*--*-

Diese Informationen wurden zusammengestellt in gemischter deutscher Rechtschreibung von
  • F. Rebele
  • Computertreff-Infotelefon: 030 / 79 78 14 85
  • E-Mail: webmaster@lowvision2.de
  • Homepage: www.lowvision2.de